Und wieder 24H Rennen Nürburgring mit Bentley!

Hallo zusammen,

ab heute ist es Offiziell – auch in 2017 werde ich wieder mit Bentley beim 24H Rennen am Start sein!

Meine inzwischen 3. Saison in dem imposanten britischen Rennwagen. Ich bin immer wieder überrascht wie gerne uns die Fans am Ring sehen – der Zuspruch macht freude und motiviert zugleich – man mag uns scheinbar! Ich mag die Marke auch – wir sind so herrlich anders im Vergleich zu den anderen…

Über die Äbte brauche ich nicht viele Worte zu verlieren, wir kennen und schätzen uns seit 26 Jahren! Das waren noch Zeiten in der ADAC BMW Formel Junior 1991 – schon damals bin ich mir mit dem Christian Abt in die Kiste gefahren… herrlich! Der Hans-Jürgen Abt war damals auch schon aktiv – 1999 und 2000 waren wir dann total innovativ mit dem Erdgas STW-AUDI beim 24H Rennnen unterwegs! Ja wir kennen uns ewig!

Bei der Truppe fühle ich mich wirklich wohl, mit denen kann man dann auch mal ein leckeres Weizenbier trinken –
also nach Feierabend natürlich! Die Jungs sind echte Profis, aber die Allgäuer verstehen auch zu feiern, ein toller Mix aus Professionalität und Lebenseinstellung!

Prognosen fürs Rennen wird es keine geben – dieses Event ist viel zu speziell und auch viel zu lang – wir müssen einfach sehr hart arbeiten und fehlerfrei bis zum Ende eines 24H Rennens durchfahren, dabei konzentriert und ruhig bleiben – im Klartext: Lass die anderen die Fehler machen!

In 2016 waren wir richtig sauber unterwegs, Platz 7 im Gesamt und die BoP war wirklich nicht auf unserer Seite. Aber das meine ich, wenn du ohne Fehler auf hohem Niveau stur dein Programm abspulst, dann geht das! Das gilt auch für die Tests und anstehenden Vorbereitungsrennen.

Also drückt uns die Daumen, wir werden fleißig aufs rechte Pedal drücken!

Euer

Christian

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone