24h Spa: Start im Wochenspiegel-Porsche

Christian Menzel startet in Spa-Francorchamps auf dem Wochenspiegel-Porsche 997 R von Manthey Racing. Beim diesjährigen 24h-Klassiker in Belgien geht der Kelberger zusammen mit Georg Weiss, Jochen Krumbach und Oliver Kainz in der Pro-Am-Klasse an den Start.

„Ich freue mich, wir sind eine wirklich gute Fahrerpaarung und haben in der Pro-Am Klasse gute Chancen ordentlich auszusehen. Darüber hinaus sind wir auch alle miteinander befreundet! Gleiches gilt natürlich auch für das Team von Olaf Manthey, ich sehe uns als große Familie die mal einen Ausflug nach Spa macht! Wir werden sicherlich viel lachen und entsprechend Freude haben.“

Natürlich braucht es dafür auch ein gutes Auto, letzte Woche hatte Menzel erstmals die Möglichkeit, den 997R mit Pirelli-Reifen in Spa zu testen.

„Ich bin nicht viel gefahren, aber das Auto ging erstaunlich gut, auch im Umgang mit den Reifen, das hat mich echt begeistert, der Olaf hatte so ein Grinsen im Gesicht, dann war er wahrscheinlich auch ganz zufrieden…!“

Das Event in den Ardennen findet vom 23.-27. Juli statt – besonders empfehlenswert empfindet Menzel das Nachttraining inklusive Qualifikation am Donnerstagabend.

„Da geht es echt zur Sache, im Dunkeln die Autos durch die Eau Rouge fliegen zu sehen ist ein Traum – unbedingt gucken, echtes Racing!“

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone