Guckt mal – 24 Jahre ist das her – 1992 Formel Renault bei HMS

Oh wie Zeit vergeht! Aber eine Zeit, an die ich mich sehr gerne erinnere – nach einer schwierigen Saison 1991 stand ich zu Saisonbeginn 1992 mit fast keinem Sponsorengeld da – 20.000DM hatte ich mit Mühe zusammengekratzt – so eine Saison kostete damals schon so 150-180.000 DM – jetzt kommt Herbert Hofmann aus Hannover (HMS) ins Spiel, ihm und seiner Frau Elke habe ich sehr viel zu verdanken – bei ihm konnte ich damals in Hockenheim mal testen, als Gegenleistung bin ich einige Wochenenden zu Herbert in die Firma gefahren um die Rennautos dann wieder mit aufzubauen, Kohle hatte ich ja quasi keine… – das hat Herbert wohl gefallen und beeindruckt, Herbert war ein echter Racer, der hatte ein Herz für junge Burschen! Leider ist Herbert schon 2007 verstorben – die guten Kerle sterben meist viel zu früh – traurig!

Trotz der wenigen Kohle haben wir das Abendteuer Formel Renault in Angriff genommen. Im Laufe des Jahres konnten wir hier und da noch einige Kröten auftreiben und mit minimalem Einsatz auch was erreichen, öfter mal das Podium besucht, alles mit einem Martini MK 61, also ein Vorjahresauto!

Gleichzeitig habe ich mein Rennauto immer zusammen mit meinem Freund Peter Küster selber vorbereitet –  eine geile Zeit, aussteigen und dann selber am Auto alles wieder herrichten usw. – dann im Team Truck geschlafen, gekocht, gegrillt, nix Hotels und Catering und der ganze Quatsch – ich habe jede Minute genossen, ich wollte meinen Traum leben, Herbert und Elke haben es mir mit viel Einsatz ermöglicht!

Am Jahresende konnte ich dann in einer Ausscheidung das begehrte Förderpaket von Renault und RTL gewinnen – damit war der Grundstein für die Saison 1993 gelegt – dazu später mehr!

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone