Nach langer Pause mal wieder Porsche!

Hallo zusammen,

am Samstag werde ich nach langer Pause mal wieder einen Porsche bewegen! Nach meinen Einsätzen mit dem Bentley Werksteam beim 24H Rennen und bei den VLN Rennen 1 und 2, gibt es ein Comeback in der Porsche Cup Klasse der VLN Serie am Nürburgring!

Das Auto, ein 991 Cup Porsche kenne ich schon von meinen Einsätzen aus dem Jahr 2014 zusammen mit Wolfgang Kohler – aber trotzdem sind einige Dinge ganz neu für mich, ich starte erstmals zusammen mit Marc Hennerici – auch das RTR raceunion Teichmann Racing Team sind Neuland für mich, also doppelte Premiere!

Zum Glück kenne ich alle Protagonisten schon sehr lange, ich freue mich endlich mal in dieser Konstellation am Ring fahren zu können, ich schätze meinen Teamkollegen, aber auch die Teichmann Jungs nicht nur von ihrem Können sehr hoch ein, wir sollten uns auch zwischenmenschlich sehr gut verstehen – das ist die Grundbasis für einen Erfolg.

Hohe Ziele habe ich nicht – für uns gilt es jetzt in Ruhe das Auto vom Set-Up in die optimale Richtung zu entwickeln, leider ist ja Niklas Kentenich beim VLN 1 Rennen in diesem Auto schwer verunglückt – aus dem Grund fehlen mit dem 991 wichtige Testkilometer – Niklas ist auf dem bestem Wege der Besserung, was mich wirklich freut!

Die Wettervorhersage sieht recht regnerisch aus, ich muss zugeben gerne im Regen zu fahren, gut für mich – schlecht für die Zuschauer… Sorry!

Zum Thema Nürburgring generell, habe ich im Moment nichts mehr zu sagen, ich habe lange für ein bessere Zukunft gekämpft, die Dinge die seit Jahren passieren tun so weh, die kannst du als Ortsansässiger und Nürburgringliebhaber kaum ertragen, was hier passiert passt in kein Drehbuch.

Die neuesten Entwicklungen ebenso wenig, wahrscheinlich muss der „Markt“ die Sache regeln, mal sehen wer am Ende noch so alles, resigniert das Weite sucht, die Stimmung im Fahrerlager ist mehr als besorgniserregend!

Ihr hört von mir!

Bis bald
Euer
Christian

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone